Ansorges Salmler, Neolebias ansorgii

Roter von Kamerun (Neolebias ansorgii)

sera aquarium

Merkmale, Herkunft und hilfreiche Informationen zur Pflege im Aquarium

Steckbrief Neolebias ansorgii, Roter von Kamerun

Eigenschaften Haltung Wasserwerte Vergesellschaftung Aquarium-Einrichtung Zucht

Namen

Namen und Synomye
Gebräuchliche Namen:
Roter von Kamerun, Ansorges Salmler
Wissenschaftlicher Name:
Neolebias ansorgii, Boulenger 1912
Synonyme
Micraethiops ansorgii, Boulenger 1912; Neolebias landgrafi, Ahl 1928

Eigenschaften

Besondere Merkmale dieser Art
Fischgröße
2.5 bis 3.5 cm
Lebenserwartung
3 bis 5 Jahre
Geschlechtsunterschiede
Männchen sind kleiner als Weibchen und farbenprächtiger, besonders während der Laichzeit wird der Bauch leuchtend rot.
Herkunft und Verbreitung
Afrika: Angola, Benin, Nigeria, Kamerun, Gabun und der Demokratischen Republik Kongo
Natürlicher Lebensraum
Sümpfe und kleine, stark bewachsene Teiche und Bäche.
Nachzucht
Freilaicher

Haltung im Aquarium

Empfehlungen zur Haltung der Art
Größe des Aquariums
54 Liter, Kantenlänge 40 cm
Schwimmzone im Aquarium
mittlerer und oberer Bereich
Soziales Verhalten
Friedlich;
Schwierigkeit der Haltung
Fortgeschritten
Futter

Akzeptiert Trockenfutter, bevorzugt jedoch lebende oder gefrorene Nahrung und zeigt bei dieser Art von Ernährung seine beste Färbung.


Wasserwerte

Die wichtigsten Werte für das Wasser
Wassertemperatur
24 bis 28 °C
pH-Wert
6.5 bis 7
Karbonathärte
1 bis 5 °dKH
Gesamthärte
5 bis 12 °dGH

Verhalten und Vergesellschaftung

Sozialisierung und Aquarienbewohner

Diese Fischart ist sehr scheu und kommt nicht gut mit aktiven oder konkurrierenden Beckenpartnern zurecht und selbst wenn die Beckenpartner klein und friedlich sind wird sich der Rote von Kamerun verstecken und nur selten zu sehen sein.


Aquarium-Einrichtung

Ausstattung für ein artgerechtes Aquarium

Er sollte nicht in einem hell erleuchteten Aquarium gehalten werden, denn dann fühlt er sich nicht wohl und seine schönen Farben werden verblassen. Die Bepflanzung sollte dicht sein, damit viele Verstecke und Schatten entstehen. Ein paar Stücke Treibholz und ein dunkler Bodengrund sind ideal für diesen Fisch.

Die natürliche Umgebung enthält einen hohen Anteil an Tanninen aus verrottender Vegetation und anderen organischen Stoffen, deshalb sollte das Wasser mit Torf gefiltert werden oder aber dem Substrat Torf hinzugefügt werden. Auch die Zugabe von getrockneten Seemandelbaumblätter schafft eine typische Umgebung.

 

 


sera aquarium

Zucht: Roter von Kamerun

Vermehrung in Aquarien

Über die Zucht zu dieser Art sind nur wenige Informationen zu finden. Am erfolgreichsten ist die Zucht in einem Artenbecken oder einem separatem Zuchtbecken. Um die Fische auf die Zucht vorzubereiten, sollten sie mit lebendem und gefrorenem Futter gefüttert werden.

Die Beleuchtung sollte stark gedämpft sein und das Becken mit vielen feinfiedrigen Pflanzen versehen werden, um Deckung und Schutz für die Jungfische zu schaffen. Alternativ kann auch ein feinmaschiges Netz über dem Boden gespannt werden, dass die Eier jedoch nicht die Elterntiere hindurch lässt.

Wählen Sie die best gefärbtesten Männchen und die dicksten Weibchen für die Zucht aus und halten Sie den pH-Wert bei 6. Wenn Sie beobachten können das die Männchen die Weibchen verfolgen wird es nicht mehr lange dauern bis sie zu laichen beginnen. Die Weibchen werden bis zu 300 Eier im Becken verstreuen und die Laichaktivität kann sich über mehrere Tage hinweg ziehen.

Die Eier sind bei der anfänglichen Ablage sehr klein, schwellen jedoch leicht an, wenn sie Wasser aufnehmen. Die Brut schlüpft in etwa 24 Stunden und wird in weiteren 2-3 Tagen frei schwimmend. Sie sind sehr winzig und erste Nahrung sollten Infusorien sein. Nach etwa einer Woche können ihnen Artemia -Nauplien oder Mikrowürmer angeboten werden.


Video Roter von Kamerun

Video auf youtube


Bemerkungen

Obwohl dieser Fisch sehr attraktive Farben hat, ist er im Aquarienhandel nur selten zu finden. Es kann daran liegen, dass diese Art im Händlerbecken eher langweilig bezüglich ihrer Erscheinung wirkt. Artgerecht gehalten werden diese Fische in ihren schönsten Farben präsentieren.


Klassifikation

Taxonomie-Auszug
Ordnung
Characiformes
Familie
Gattung
Neolebias

Weitere Fische aus der Familie