Raubschnecke – Anentome Helena 10 Stück

Diese Schnecke wird gern eingesetzt, wenn es im Aquarium zu einer Schneckenplage gekommen ist.

Kategorie:

Raubschnecke Anentome Helena

Ihr Schneckenhaus hat die Form einer Turmhaube, die von oben nach unten immer breiter wird und mit einem Ring versehen ist. Ihr Farbmuster ist ein schönes gelb-braun und ihre Lieblingsnahrung sind andere Schnecken. Mit ihrem Rüssel saugt sie andere Schnecken aus. Sie vergräbt sich oft über Stunden oder Tage im Boden und pirscht sich an ihre Beute heran, die sie jagt und frisst. Mit ihrem verlängerten Siphon, einer rüsselartigen Verlängerung des Mantelsaums, nimmt sie Gerüche auf und lokalisiert die Beute. Wenn sich jedoch genügend Beute im Becken befindet, kann sie den ganzen Tag über gesehen werden. Sie ist eine große Hilfe bei schneckenplagen im Aquarium. nach einigen Wochen hat sie den Schneckenbestand sehr stark dezimiert.

  • Wissenschaftlicher Name: Anentome helena
  • Gewöhnlicher Name: Raubturmdeckelschnecke, Raubschnecke, helena
  • Herkunft: Thailand
  • Größe: Bis zu 3 Zentimeter Durchmesser
  • Alter: Bis zu 4 Jahre
  • Empfohlene Aquariumgröße: ab 10 Liter
  • Wasserhärte: von 5° bis 25° dGh
  • PH-Wert: 7,0 bis 8,0
  • Temperatur: von 18° bis 30° C
  • Futter: neben anderen Schnecken fressen die Raubturmdeckelschnecken alles, was sie bekommen können. Pflanzen lassen sie aber in Ruhe. Wenn nicht genügend Futterschnecken vorhanden sind, mit handelsüblichem Schneckenfutter zufüttern.
  • Haltung: Für die Anentome helena ist keine besondere Beckeneinrichtung erforderlich. Gerne graben sie sich im Bodengrund ein und lauern auf Beute. Dafür ist ein feiner Bodengrund von Vorteil.
  • Vermehrung/ Zucht: getrenntgeschlechtig, leicht im Süßwasser möglich
  • Verhalten: Aggressiv gegenüber anderen Schnecken

 

Zusätzliche Informationen

Brand

Manufacturer