Blue Carbon Rili Garnele – Neocaridina davidi 5 Stk

10,95 

Aussehen

Die Blue Carbon Rili gehört zur Gattung der Neocaridina davi und besticht durch ihr Muster und ihrer Farbgebung, die von einem hellen bis dunklen und tiefblauen Blau reicht. Jedes Tier ist dabei einzigartig gemustert und keine Garnele gleicht der anderen. In der Aquaristik sind diese Zuchtform der Tiere noch recht neu und bildet mit ihren Blautönen einen schönen Kontrast in einem Pflanzenaquarium.

Haltung

Die Haltung von Blue Carbon Rili Garnelen ist sehr einfach und stellt auch für den Aquarien Anfänger kein Problem dar. Neocaridina Garnelen sind sehr anpassungsfähig und können in jedem Aquarium ab 10 Liter gehalten werden. Wobei die Haltung der Tiere in einem größeren Aquarium leichter ist.

Blue Carbon Rili Garnelen sind anspruchslos und entwickeln sich sehr gut in einem weichen bis mittelharten Wasser bei pH‘-Werten zwischen 6 und 8. In ihrer natürlichen Umgebung leben die Garnelen in Fließgewässern mit einem sauerstoffhaltigen und klaren Wasser. Achten Sie in ihrem Aquarium darauf und Sie werden viel Freude mit den Garnelen haben.

In einem dicht bepflanzten Aquarium mit vielen Versteckmöglichkeiten werden sich die Blue Carbon Rili richtig wohl fühlen. Sorgen Sie für ausreichend Moos oder Wurzeln, die von den Garnelen abgeweidet werden können. Je wohler sich die Garnelen fühlen umso schneller wird nachwuchs einstellen.

Zucht

Wenn die Aquarienumgebung stimmt, kann die Zucht schnell und unkompliziert erfolgen. Die Blue Carbon Rili Garnele ist relativ einfach zu züchten und bei artgerechter Haltung wird sich in kürzester Zeit Nachwuchs einstellen. Die weiblichen Garnelen halten tragen die Eier über einen Zeitraum von ca. 21 Tagen aus. Wer genau hinsieht, am besten mit einem Vergrößerungsglas kann die Eier unter dem Schwanzfächer sehen und erkennt, wie sie bewegt werden damit sie Sauerstoff erhalten.

Nach dem Schlupf entwickeln sich zwischen 20 und 40 Jungtiere. Die Größe der Blue Carbon Rili Jungtiere beträgt ca. 1 mm und sie sind sehr schwer zu sehen da sie sich nach dem Schlupf verstecken. Wichtig ist das die Garnelen ausreichend Versteckmöglichkeiten haben, um sich ggf. vor Fressfeinden zu schützen.

Wer die Blue Carbon Rili züchten will sollte dies am besten in einem Artaquarium machen da sonst immer die Gefahr besteht das die Jungtiere schon allein aufgrund ihrer Größe als Futter angesehen werden.

Auch der Aquarienfilter sollte für die Jungtiere angepasst werden. Entweder man setzt dazu einen Schwammfilter ein oder der bestehende Filter wird mit einem Damenstrumpf überzogen. Somit können die Tiere nicht in den Filter gelangen was zu ihrem Tod führen würde.

Futter

Die Blue Carbon Rili ist ein Allesfresser und frisst Fischfutterreste, Algen, Filterbakterien, abgestorbene Pflanzenteile, Laub und Mulm. Von Züchtern wird immer wieder empfohlen die Garnelen mit ausreichend braunen Laub zu versorgen. Für eine optimale Ernährung und dem Wohl der Garnelen sollte spezielles Garnelenfutter dazu gefüttert werden. Am besten ist es, wenn die Tiere ein- bis zweimal pro Woche mit zusätzlichem Protein versorgt werden. So gedeihen sie am besten.

Vergesellschaftung

Wie alle Neocaridina Arten ist auch die Blue Carbon Rili ein sehr friedliches Tier und kann gut mit anderen Garnelenarten zusammengehalten werden. Bei der Haltung von Zwerggarnelen ist darauf zu achten das sich diese untereinander kreuzen können. Wenn Sie also bei ihrem Nachwuchs Wert auf die hübschen Farben und Muster der Carbon Rili legen sollten sie die Garnelen mit anderen Neocaridina Garnelen zusammenhalten. Ohne Probleme kann die Blue Carbon Rili mit Caridina Garnelen gehalten werden da sich diese nicht mit den Neocaridina kreuzen kann.

Die Blue Rili Garnele kann gut mit Schnecken, Flusskrebsen und kleinen friedlichen Fischen gehalten werden. Bei größeren Fischen wird die Garnele immer als Futter angesehen.

  • Deutscher Name: Blue Carbon Rili
  • wissenschaftlicher Name: Neocaridina davidi
  • Temperatur: 5° bis 30°C
  • pH-Werte: 6 bis 8
  • Gesamthärte: 3° bis 30° dGH
  • Aquariengröße: ab 10 Liter, empfohlen ab 20 Liter
  • Größe: 2,5 cm
  • Lebenserwartung: 2 Jahre
  • Ernährung: Algen, Brennnessel, Futtergranulat, Laub, Mikroorganismen
  • Verhalten: Friedlich, Pflanzenfressende Welse und kleine Salmler eignen sich gut zur Vergesellschaftung
  • Zucht: Einfach, für Anfänger geeignet. Sie vermehren sich schnell und gut im Aquarium.

Versand erfolgt durch – Topbilliger Tiere

Weiterführende Informationen:
Garnelen richtig füttern
Caridina und Neocaridina – Fakten & Pflege
Die Zucht von Zwerggarnelen

Ergänzend zu ihrem Einkauf:

Aquarienfilter für die Zucht:
AQUAEL PAT MINI 10-120l – Aquarium Filter mit Schwammfilter ohne Luftpumpe
Hygger Schwammfilter Aquarium für biologische und mechanische Filterung

Garnelenfutter:
Garnelenfutter, Aufzuchtfutter und Wasseroptimierung gleichzeitig – Direkt vom Züchter

Zusätzliche Informationen

Brand

Manufacturer

Size