Hintergrund

Aquariumpflanzen für den Hintergrund

Zeigt alle 18 Ergebnisse

Ein Stück Natur mit Hintergrundpflanzen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihr Aquarium weniger, wie einen Glaskasten und mehr wie ein Stück Natur aussehen zu lassen, besteht darin, die Rückwand mit einem üppigen Wald aus hohen Aquarienpflanzen zu bedecken. Das sorgt nicht nur für ein natürlicheres Aussehen, sondern hilft auch ein perfektes kleines Biotop zu erschaffen.

Aquarienlandschaften mit Hintergrundpflanzen gestalten

Ganz gleich, ob Sie Ihre Aquarienlandschaft von Grund auf neugestalten oder Ihr bestehendes Aquarium verschönern wollen, Aquaristik-Welt hat die besten Hintergrundpflanzen für Sie. Die meisten dieser Pflanzen sind vielseitig, pflegeleicht und widerstandsfähig und lassen sich leicht in Ihrem Aquarium anbauen, um schöne Aquarienlandschaften zu schaffen.

Was nach dem Kauf beachtet werden sollte

Bevor wir beginnen, denken Sie daran, dass die meisten dieser Pflanzen in Pflanzenfarmen im Wasser (oder über Wasser) gezüchtet werden. Wenn Sie sie also in Ihr Aquarium bringen, können ihre ursprünglichen Blätter verloren gehen, da die Pflanzen neue Blätter wachsen lassen müssen, die sich an die neue Umgebung gewöhnt haben.
Seien Sie daher nicht beunruhigt, wenn Ihre neu gekaufte Hintergrundpflanze aussieht, als würde sie welken; lassen Sie sie im Becken und sie sollten innerhalb von 2 bis 4 Wochen neue Blätter produzieren. Versorgen Sie Sie ihre Pflanzen mit Nährstoffen und ggf. mit der Hinzuführung von CO2 und Sie werden eine prächtige Unterwasserlandschaft haben.