algova Artemia Eier A Qualität

18,50 

  • 90% Schlupfrate Urzeitkrebse
  • Lebendfutter zur Aufzucht
Kategorie:

algova Artemia Eier – Lebendfutter in A Qualität

📈 GEPRÜFTE SCHLUPFRATE Artemia Eier von algova stehen für Zuverlässigkeit und Reproduzierbarkeit. Die stabile Schlupfrate von 85 bis 90% erreichen wir dank eines ausgereiften Prozesses und gründlichen Qualitäts-Managements. Jede Charge algova Artemia Eier wird im externen Labor geprüft. Jeder Packung Artemia Eier legen wir eine optimierte Schlupfanleitung und eine passende Dosierkappe dazu. Auf unsere Eier geben wir eine Schlupfgarantie!

☀️ VEREDELT & LANGE HALTBAR Unsere Artemia Eier A werden so gereinigt, dass keine unerwünschten Stoffe in ihnen zurückbleiben, sodass sie absolut frei von organischen Partikeln sind. Im zweiten Schritt werden die lebenden Eier von den toten Eiern getrennt. So erreichen wir eine Ausbeute von >220.000 Nauplien/Gramm. Durch eine spezielle Wirbelbett-Trocknung wird ein Endprodukt mit sehr hoher Haltbarkeit und stabiler Schlupfrate erzielt.

✔️ OPTIMIERT FÜR DAS AQUARIUM algova Artemia Eier A sind eine Mischung von Artemia franciscana (GSL, Utah) und Artemia salina (Kurgan, RUS). Die Naupliengröße liegt zwischen 465 µm und 474µm. Daher sind sie ein optimales Übergangsfutter für Fisch und Garnelenlarven. Aufgrund der Größe eignet sich Artemia A besonders für die Fütterung älterer Aquarienfische. Durch die hohe Omega-3 und Betacarotin Konzentration hat dieses Lebendfutter positiven Einfluss auf Gesundheit und Farbgebung ihrer Fische

🐟 OPTIMALES LEBENDFUTTER Artemia Nauplien sind das wichtigste Aufzuchtfutter für Fisch- und Garnelenlarven im Süß- und Salzwasser. Ebenso werden Artemia Nauplien an Amano-Garnelen, Neonsalmler, Guppy, Clownfische und Buntbarsche gefüttert. Artemia Krebse und Nauplien sind ein hochwertiges Naturfutter für das Aquarium-Biotop und sind eine Ergänzung zum Trockenfutter. Sie fördern natürliches Jagdverhalten, tragen lange zur Beschäftigung ihrer Fische bei und locken scheue Fische aus dem Versteck.

📦 SERVICE AN ERSTER STELLE Wir sind ein deutsches Unternehmen, das die Lieferung eines Produkts von höchster Qualität an erste Stelle setzt, ohne die Erschwinglichkeit zu vergessen. Dabei legen wir besonderen Wert auf ökologisch nachhaltige Futtermittel. Wir arbeiten nah am Kunden und sind stets an einem nachhaltigen und offenen Kundenservice interessiert. Im Falle einer Unzufriedenheit mit dem Produkt bieten wir 100%-GELD-ZURÜCK-GARANTIE!

Spezifikationen

  • A Qualität Artemia Cysten mit Schlupfrate zwischen 85% und 90%
  • Geprüfte Qualität mit einer Schlupfausbeute > 210.000 Nauplien pro Gramm
  • Mischung aus Artemia parthenogenetica und Artemia franciscana – Naupliengröße zwischen 485µm und 515µm
  • Dosierlöffel und Schlupfanleitung sind inklusive
  • Besonders gut geeignet als Übergangsfutter für Fisch- und Garnelenlarven

Inhaltsstoffe

  • Rohprotein 50%
  • Rohfett 14%
  • Rohasche 8%
  • Feuchtigkeit <8%

Tiergruppen

  • Larven von Zierfischen (Süßwasser und Meerwasser, Bsp. Clownfisch, Diskus, Zwergbuntbarsch)
  • Larven in der Aquakultur (Afrikanischer Wels [Clarias sp], Barramundi, Dorade, Forellen, Karpfen, Wolfsbarsch, White Tiger Shrimp, Stör, Thunfisch, Yellowtail Kingfish)
  • Zierfische Süßwasser (Blaubarsch, Demasoni Cichliden, Diskus, Guppy, Malawi Buntbarsche, Moskitobärbling, Neonsalmler, Salmler, Sonnensalmler, Südamerikanische Zwergbuntbarsche,
  • Zebrabärbling, Zwerg-Kugelfisch)
  • Zierfische Meerwasser (Anemonenfisch, Doktorfisch, Kardinalbarsch, Mandarinfisch, Pinzettfisch, Seepferdchen, Zwergbarsch [Pseudochromis sp.])
  • Zwerggarnelen (Amanogarnelen, Caridina, Neocaridina), Korallen, Anemonen, Muscheln

Fütterungsempfehlung
Die frisch geschlüpften Nauplien sollten innerhalb von 24h nach Schlupf verfüttert werden. Alternativ lassen sich die Nauplien 2-3 Tage im Kühlschrank lagern. Bei der Aufzucht anspruchsvoller Fischlarven empfehlen wir zur Steigerung des Nährwerts eine weitere Anreicherung der Nauplien mit Omega-3 Algen. Dazu empfehlen wir unser algenbasiertes Produkt RotiBomb. Die Artemia Nauplien lassen sich mit RotiBomb auch zu Artemia Krebsen großziehen.

  • Fischlarven: Artemia Nauplien sollten standardmäßig in den ersten 20 Lebenstagen der meisten Fischlarven hauptsächlich oder ergänzend gefüttert werden.
  • Süßwasser-Aquarium: Artemia Nauplien überleben bis zu 24h im Süßwasser. Da die Nauplien sich sehr lange frei im Wasser aufhalten, fördern Sie das natürliche Jagdverhalten der Fische. Die Fische sind ganztägig mit der Jagd auf Nauplien beschäftigt. Besonders Buntbarsche können so gut aus ihrem Versteck gelockt werden.
  • Meerwasseraquarium: Auch hier wird das natürliche Jagdverhalten der Fische gefördert. Darüber hinaus sind viele Riffbewohner Nahrungsspezialisten, die auf eine Fütterung mit Lebendfutter wie Artemia angewiesen sind.

Lieferumfang

Zusätzliche Information

Brand

Größe

, , ,

Manufacturer